Trainingsauftakt und Bändchenturnier

Sommerfreie Trainingszeit geht zu Ende

Die Hallenschließung neigt sich dem Ende zu. Erster Trainingsauftakt ist für die Erwachsenen am Dienstag, den 24. Juli ab 19 Uhr. Die KInder trainieren erst wieder mit Schulbeginn ab 07. August.

Das Bändchenturnier findet am Samstag, den 19. August ab 15 Uhr statt. Wie jedes Jahr ist daran anschließend ein geselliger Abend geplant. der Ort wird noch rechtzeitg bekannt gegeben.



Abstieg abgewendet; Relegation 9:3 gewonnen


Herren Bezirksklasse

 

Ihringshausen 4 wurde mit 9:3 besiegt

Die erste Herrenmannschaft lag zum Ende der Saison 2017/2018 auf einem Relegationsplatz.

In den letzten Saisonspielen mußten wir neben dem langzeitverletzten Jörg Dombai auch noch den Ausfall von Reinhard Gehrke verkraften. An deren Stelle erklärten sich Mario Töpfer und Huib Weerkamp bereit, auch im wichtigen Relegationsspiel in Eschwege an den Start zu gehen. Die Mannschaft mit Thomas Sander, Friedhelm Mänz, Oliver Grüning und Zheng Du war sich der Schwere der Aufgabe bewußt und ging durch die letzten Erfolge optimistisch in das Spiel.

Nach einem gelungenen Doppelstart erhöhte Thomas Sander auf 3:1. Nachdem Friedhelm Mänz verloren hatte, stellte Oliver Grüning mit einem knappen 12:10 Erfolg im fünften Satz und ein glänzend aufgelegter Zheng Du die Weichen mit 5:2 auf Sieg..Mario Töpfer gewann gegen seinen Angstgegner unerwartet deutlich, so dass der Widerstand gebrochen war.  In der Folge liessen die Vellmarer nichts mehr anbrennen und gewannen trotz der knappen Niederlage von Huib Weerkamp deutlich mit 9:3.

 

Die Mannschaft von links mit Thomas Sander, Friedhelm Mänz, Oliver Grüning, Zheng Du,

Mario Töpfer und Huib Weerkamp freut sich über Klassenverbleib.

 

Weihnachtsturnier 2017


Mit Freude dabei

Insgesamt 15 Kinder haben an unserem Weihnachtsturnier teilgenommen. Es kam während des zweistündigen Turniers nie Langeweile auf, weil die Paarungen nach 4 bis 5 Minuten immer wieder neu ausgelost wurden. Der Spielstand bei Abbruch wurde gewertet und jeder Gewinner bekam ein Siegerbändchen. Nach 15 durchgespielten Runden standen eigentlich alle teilnehmenden Kinder als Sieger fest, weil es allen sehr viel Freude bereitete. Bei den 10 und 11jährigen Kindern setzte sich Ben Jaworski vor Erik Winkenstern und Philina Dietz durch. Knapp dahinter folgten Florian Schmidt, Anna-Maria Asentic, Kristina Asentic und Charline Krätzer.

In der Runde der 8 und 9jährigen Teilnehmer gab es folgende Reihenfolge auf den ersten drei Plätzen: Aron Miller vor Bela David Degenhardt und Kilian Umah gefolgt von Emilia Seebach, Mona Mesbahi, David Seebach, Alexa Kahl und Henry Kurzhals.

Im Anschluß an die Ehrung mit Plaketten und Urkunden wurden die Kinder verköstigt und die Eltern konnten danach noch  an den Tischen gegen ihren Nachwuchs die Kräfte messen.

Ein besonderer Dank auch an das Helferteam. Es hat uns allen viel Spaß gemacht.

Erfolgreich in die Saison 2017/2018


Überblick

Zum Saisonauftakt der Meisterschaftsrunde 2017/2018 starteten die Mannschaftenüberwiegend positiv in die Serie.

Die 1. Damenmannschaft (Bezirksliga) in der Aufstellung Melanie Ohm, Erika Siebert, Martina Kahl und Ellen Thomsen verloren zwar in Rengershausen zum Auftakt knapp mit 5:8, revanchierten sich aber in Niederzwehen mit einem unerwarteten 8:3 Erfolg.

 Die neu gemeldete 2. Damenmannschaft mit Gisela Wiegand,Gabi Marth, Carmen Henke, Sylvia Mänz, Anke Marcinkowski, Ilona Dünnebacke, Saskia Dräbing, Sabine Harath und Renate Blobner gewannen ihr erstes Spiel in Burghasungen klar mit 7:3.

 Bei den Herren gelang der 1. Herrenmannschaft gleich ein deutlicher 9:1 Erfolg gegen den Aufsteiger in die Bezriksklasse, Espenau II. Die Mannschaft spielt in der Aufstellung

Jörg Dombai, Thomas Sander, Friedhelm Mänz, Oliver Grüning, Reinhard Gehrke und der für den erkrankten Zhang Du eingesprungenen Marius Jaworski. Zur Mannschaft gehört noch Patrick Henkel.

 Die zweite Herrenmannschaft hat sehr achtbar geschlagen. Mit einem 9.5 Sieg in Elgershausen und einem nicht erwarteten 8:8 Unentschieden gegen Guntershausen steht die Crew mit 3:1 Punkten  auf den vorderen Plätzen. Mit Mario Töpfer, Thorsten Schild, Marius Jaworski, Huib Weerkamp, Thomas Lipphardt, Bernd Teller und Mannschaftsfüher Rainer Vollgraff sowie Fabian Junge stehen ausreichend Spieler zur Verfügung.

Durch die Änderung der Wettspielordnung können jetzt auch Damen unbegrenzt in Herrenmannschaften spielen, wodurch die 3. und die 4. Herren genügend Spieler haben.

Die 3. Herren mit Heinrich Fink, Martina Kahl, Gerhard Schönefeld, Sebastian Brede und Jürgen Reibold konnten zum Saisonauftakt ihr erstes Spiel mit 7:3 gewinnen.

 Die meiste Anzahl an durchgeführten Spiele hat die 4. Mannschaft hinter sich gebracht.

Zu Buche stehen 2 Niederlagen und ein klarer 8:2 Erfolg gegen Elgershausen.

Die Mannschaft besteht aus den Spielern Jürgen Musmann, Eberhard Schuchert, Andreas Schmidt, Helmut Naul, Anke Marcinkowski, Einhart Kutzner, Heinz Tränkner,Matthias Dräbing, Ilona Dünnebacke, Saskia Dräbing und Sabine Herath.

 

Zur Jugend Schüler:

Nach dem erfolgreichen Schulschnuppertraining in der Grundschule Obervellmar, das Anfang dieses Jahres durchgeführt wurde, trainieren durchschnittlich 15 bis Kinder regelmäßig mit unserem lizenzierten Trainer Marcel Häfner.

 Unsere Trainingszeiten:

Dienstag ab 17 Uhr Kinder und Jugendliche

Dienstag ab 19:30 Erwachsene

 

Freitag ab 18 Uhr Kinder und Jugendliche

Freitag ab 19:30 Erwachsene

 

Jeder ist herzlich willkommen.

Spaß für alle


Schulkinder schnupperten Tischtennissport

 

Am Mittwoch den 18. Januar   haben morgens von 8 Uhr bis 12:30 über 100 Kinder  der ersten und zweiten Klassen der Grundschule Obervellmar mit unserem Trainer Marcel Häfner ein Schnuppertraining  durchgeführt.

 

Es war ein Riesenspaß.  Angefangen wurde mit Gruppendynamik ( möglichst viele  Tischtennisbälle in das gegnerische Feld werfen) und danach leichte Ballübungen, erst mit Luftballons und dann mit Tischtennisbällen.  Die Kinder waren mit Feuereifer und viel Freude dabei. Und danach  ging es in den Funbereich. Hier war der Roboter das Highlight und es bildete sich eine lange Schlange. Keiner wollte aufhören und die Zeit verging wie im Flug.

 

Allen, denen es viel Spaß bereitet hat, sind zu unseren Trainingszeiten herzlich willkommen.

 

Wir trainieren  Dienstags ab 17 Uhr und Freitags ab 18 Uhr. Das Training dauert ca. 90 Minuten.

 

Weiterhin stehen Marcel Häfner unter 0172 566 0860 oder Friedhelm Mänz unter 824338 für

Auskünfte zur Verfügung.

 

 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 21.07.2018