Vereinschronik

 

1892 10 junge Männer gründeten am 27. Januar den "Turnverein Obervellmar" . Namentlich bekannt sind noch: Heinrich Siebert, Christoph Siebert, Heinrich Peter, Wilhelm Kühnert, Bernhard Eberhardt und Heinrich Mennickheim
1913 Zum erstenmal wurde das Vereinsfest "Kränzchen" gefeiert
1914 Bildung des "Arbeiterturnverein" aus dem Schützenverein
1920 Der Arbeiterturnverein nimmt an den ersten geordneten Verbandsspielen im Fußball teil
1921 Gründung einer Faustballmannschaft im Turnverein Obervellmar
1921 Gründung einer Fußballriege im Turnverein Obervellmar
1927 Der Arbeitersportverein erstellt einen neuen Sportplatz an der "Lehmkulle" hinter dem Bahndamm in Obervellmar
1927 Erstes Handballspiel gegen SV Harleshausen
1933 Beide Vereine wurden von den damaligen Machthabern zwangsweise zusammengeschlossen
1934 Aufnahme des Sportbetriebs unter dem Namen "Turn- und Sportverein Obervellmar"
1945 Wiederbeginn des Vereinslebens unter dem Namen "Turn- und Sportverein Obervellmar"
1952 270 Mitglieder
1954 Neugründung der Abteilung Handball
1955
465 Mitglieder
1971 Gründung der Abteilung Tischtennis
1973 Gründung der Abteilung Tennis
1975 Verselbstständigung der Tennisabteilung zu einem Verein, dem TC Rot-Weiß Vellmar e. V.
1975
744 Mitglieder
1976
beschloss man aufgrund der inzwischen erfolgten Veränderung in unserer Stadt den Namen "Turn- und Sportverein Obervellmar e. V." zu ändern in "Obervellmarer Sportclub Vellmar e. V." kurz "OSC Vellmar"
1976 Gründung der Abteilung Budo
1979 Gründung der Abteilung Wintersport
1979 Eingliederung des "Lauf-Treff" in den Verein
1980
Gründung der Squashabteilung
1980 1.500 Mitglieder
1982 Wegen Platzangebot wurde die Squashabteilung aufgegeben
1986 Fertigstellung der Grillhütte auf dem Sportgelände Brückenstraße
1988 Gründung der Abteilung Tanzen
1992 Mit einer Festwoche vom 30. April bis 08. Mai feierte der "OSC Vellmar" sein hundertjähriges Vereinsjubiläum. Zu diesem Zeitpunkt hat der Verein 1.850 Mitglieder in 8 Abteilungen.
1994 Gründung der Abteilung Taekwondo
1997 Gründung der Abteilung Inlinehockey
1998
Einweihung des Clubheims
2002 Der Verein feiert sein 110-jähriges Bestehen
2004 Nach erfolgreicher Umbaumaßnahmen in Eigenhilfe wurde die neue Trainingsmöglichkeit in der ehemaligen Squashhalle an der Brüder-Grimm-Straße eingeweiht
2006 Im März wurde das 2.500 Mitglied begrüßt
2007
Am 03. Februar wurde nach Jahren wieder das "Vereinskränzchen" gefeiert
2008 Auf der JHV haben die Mitglieder einstimmig für den Antrag „Erweiterung des Clubheims" des Vorstandes gestimmt
Tanzsportabteilung feiert 20ten Geburtstag
Fußballabteilung hat 90-jähriges Jubiläum 
2009 Gründung der Kindersportschule und der Cheerleader-Abteilung
Wintersport bietet Sommerbiathlon an
2010 Turnabteilung bekommt vom DTB 22 Qualitätssiegel verliehen
2011 Grundsteinlegung zur Erweiterung des Clubhauses
OSC AH-Fußball holen 8 Meistertitel
Pfingstturnier mit 1000 jungen Kickern
2012
Einweihung Clubhaus-Erweiterung
Fußball Alte Herren feiern 50. Geburtstag
Cheerleader holen Hessenmeister-Titel 
2013
Tanzschule für Jugendliche 
2014
2015
Vorsitzender Roland Tölle erhält Bundesverdienstkreuz
Gründung einer Kraftsport-Abteilung 

 

 



 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 13.12.2017