07.12.2008 - Unsere Projekte und Unterstützung zur Durchsetzung

OSC gegen Rassismus
OSC gegen Rassismus
Foto: Klaus Brandau
"Fairer Sport mit Freunden" - OSC Vellmar. Wir sind dabei ! beim Hessenligaprojekt „Fairer Sport mit Freunden" von Lotto Hessen und dem Hessischen Fußball Verbend (HFV)

In Anerkennung der Bedeutung von Integration, Toleranz, Fair Play und Antirassismus und in Zusammenarbeit mit „ballance hessen" trägt die 1. Mannschaft das Logo „Nein! Zu Rasismus und Gewalt" auf der Spielkleidung, sowie die Jugendmannschaften der AI, bis zur DI.
Ansprechpartner im Verein sind Dirk Engels und Oliver Weinert.

Die Verantwortlichen, Betreuer, Trainer, und Eltern sind als Vorbilder in besonderem Maße gefragt, die Jugendlichen zu eigenverantwortlichem Handeln im Sinne von Fair-Play und Toleranz zu ermutigen. Die Integration und das Miteinander von Menschen mit unterschiedlichem kulturellen, religiösen und ethnischen Hintergrund steht für uns im Vordergrund. Wir lehnen Gewalt, Provakation, Rassismus und Diskriminierung ab und betrachten das Projekt „Hessenliga - fairer Sport mit Freunden" als einen weiteren wichtigen Schritt auf einem Weg, den wir mit weiteren Partnern in einem hessenweiten Netzwerk gehen wollen.

Fussball ist mehr als ein 1:0 und drei Punkte. Die Freude über Siege und Erfolge, der Zusammenhalt und eine Vereinigung als Mannschaft. Eine Mannschaft, ein Ziel, egal ob schwarz oder weiß, ob Türke oder Deutscher, Kroate, Italiener oder Pole und und und. Auf dem Platz sind alle gleich und haben alle nur ein Ziel, als Team zum Sieg. Fussball verbindet, schafft Freunde. Fussball ist bei Mann und Frau und ein Grossteil der Bevölkerung ein wichtiger Bestandteil des Lebens.

Aber es ist nur Sport, nur ein Spiel und nur solange, bis der Schiedsrichter die Partie beendet. Vor allem eines, ist für jeden Wichtig, Kämpfen, alles geben, aber als fairen Sport. Eben Fairer Sport mit Freunden und kein Rassismus und Gewalt. Nicht nur die Hessenliga unterstützt dieses mit zahlreichen Aktionen. Auch wir als Verein, der OSC Vellmar, stehen zu 100% hinter dieser Kampange. Auch wir haben mit unserer AI bis zur CI, diesen Fairen Sport als Aushängeschild für unseren Verein dokumentiert. Von der AI bis zur DI, steht nicht nur das Emblem auf der Brust, sondern ist auch im inneren als oberstes Ziel für all unsere Mannschaften ausgegeben. Auf dem Platz Gegner, aber nur ein Ziel „Fairer Sport mit Freunden".

Unter diesem Motto steht auch unser Hallenturnier am 10. und 11. Januar 2009, dass in der Grossporthalle in Vellmar stattfinden wird.

Unsere weiteren Projekte sehen vor, dass auch unsere 1. Fussballmannschaft beim Training mit der Fussballmannschaft der Baunataler Diakonie, nicht nur ein Training gemeinsam bestreiten wird, sondern durch das nähere kennenlernen, auch diese integriert und bei einem Heimspiel als Gäste begrüßt. Dazu wollen wir auch in Zusammenarbeit mit Vabia, dass unter Schimrherrschaft unseres Bürgermeisters Dirk Stochla läuft, am Projekt Freestyle, Menschen mit sozialen Problemen, am 09.12.2008, unterstützend teilnehmen.

Bewusst machen, wie ein Weg zurück stattfinden kann, wollen wir versuchen in gemeinsamer Arbeit, in einem BOX-Camp zu erarbeiten und Kinden diesen vermitteln.

Wir der, OSC Vellmar, hoffen sehr auf zahlreiche Unterstützung und Fussball ist mehr, als nur ein 1:0 - „Fairer Sport mit Freunden". (kc)

Veröffentlicht: 07.12.2008



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 23.08.2017