U16 - Gerechtes Unentschieden im Spitzenspiel

An diesem Spieltag war der ältere Jahrgang der TSG Wilhelmshöhe zu Gast in Vellmar. Wie erwartet war
der Gast nicht nur körperlich überlegen sondern auch der bis dahin der stärkste Gegner unserer U16.
Taktisch gut aufgestellt kam unsere Mannschaft sehr gut ins Spiel und überzeugte mit sehr guter
Defensivarbeit. Leider wurden die erarbeiteten Chancen nicht in Zählbares umgewandelt. Die wenigen
Möglichkeiten von Wilhelmshöhe in der ersten Halbzeit endeten bei unserem sehr guten Torwart Niclas.

In der Zweiten Halbzeit stellte der Gast um und wurde gefährlicher in seinen Aktivitäten aber die Abwehr stand gut. Auch eine Verletzungsbedingte Umstellung bei uns brachte unser Spiel etwas ins stocken.
 
So war es aber leider eine nicht glückliche Entscheidung des Schiedsrichter die das Spiel zu entscheiden schien. Nach einer Flanke in den 5 Meter Raum wurde unser Torwart klar behindert den Ball aufzunehmen, und so war es Wilhelmshöhes Top Stürmer der in der 75 Minute das 0:1 erzielte.
 
Und was geschah im Anschluss?.......die Mannschaft ließ nicht den Kopf hängen und gab nochmal richtig Gas. Sollte sich das Intensive Konditionstraining der letzten Wochen endlich bezahlt machen? Ja sollte es!!! In der 78 Minute nahm Henrik einen hohen Ball im 16er gekonnt runter, legte ihn links am Torwart vorbei und schob ihn zum Verdienten 1:1 ins Netz...........Sehr sehr stark gemacht!!!
 
Es war am Ende ein gerechtes Unentschieden bei einemtollen Spiel und eine sehr gute, Disziplinierte und Laufintensive Leistung!!
 
Kader:

Niclas, Florian, Fabian, Chris, Yannik, Ilja, Stas, Jaouad, Jonathan, Leon S., Jan, Leon F., Imad, Sinan, Henrik, Baris

Veröffentlicht: 28.10.2017



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 20.11.2017