Neue Übungsmatte für kleine Turner


Foto: WB
1000 €-Spende der Aktion „Rückenwind" machte Anschaffung möglich

Wenn montags in der Obervellmarer Sporthalle an der Heckershäuser Straße Turnen für Kinder auf dem Programm steht, ist die Halle stets rappelvoll, denn von den mehr als 900 Mitgliedern der Turnabteilung des Obervellmarer-Sport-Clubs (OSC Vellmar) sind etwa 400 Jugendliche und Kinder. Sie trainieren dreimal pro Woche, aber am Montag ist besonders viel los.

Nachwuchsarbeit wird bei dem Vellmarer Traditionsverein, der gerade sein 125-jähriges Gründungsjubiläum feiert, groß geschrieben. Und die Erfolge der jungen Turnerinnen und Turner bestätigen das Konzept der Abteilungsleitung. Klar, dass die erforderlichen Turnmatten bei dieser Beanspruchung auch irgendwann einmal verschlissen sind. Schließlich werden sie nicht nur von den Kindern und Jugendlichen genutzt, sondern auch von anderen Gruppen wie „Eltern und Kind" oder der Kindersportschule.
Die Ersatzbeschaffung einer kombinierten Weichboden- und Niedersprungmatte, wie sie benötigt wird, kostet rund 2500 Euro. Ein Betrag, den die Abteilung nicht so ohne weiteres allein aufbringen kann.
Da kam die Spende der Aktion „Rückenwind", der Kasseler Sparkasse gut gelegen. Mit einer finanziellen Zuwendung von 1000 €, die Torsten Stötzer, Repräsentant des Kasseler Geldinstitutes am vergangenen Montag symbolisch überbrachte, konnte diese lang geplante Neubeschaffung vorgenommen werden. Kaum Aufgebaut, stürmten die kleinen Turnerinnen die neue Matte und nahmen sie mit Begeisterung in Beschlag.

Für Vereinsvorsitzenden Roland Tölle eine großartige Sache. „Mit dieser Spende, die insbesondere dem Jugendsport zugutekommt, hat uns ein langjähriger und zuverlässiger Partner des Vellmarer Sports ein weiteres Mal unterstützt. Dafür danke ich der Kasseler Sparkasse", sagte Tölle.

Von Werner Brandau

 

Veröffentlicht: 12.05.2017



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 25.06.2017